Home
Freizeiten 2018
Bilder Zermatt
Tour der Hoffnung
Reisebedingungen
Anmeldeformular
Gästebuch
Impressum
Anfahrt n. Rengsdorf


Mit der Anmeldung (schriftlich oder online) zu einer unserer Freizeiten, erkennen sie als Reiseteilnehmer bzw. als anmeldende Person die nachfolgenden Bedingungen an.

Anmeldung:

Nur mit schriftlicher- oder Onlineanmeldung und Anzahlung gültig. Es gelten die im Prospekt angegeben Fristen.

Anzahlung:

Mit jeder Anmeldung wird eine Anzahlung von 400,00 Euro pro angemeldete Person fällig (Ausnahmen bilden Abweichungen in den Ausschreibungen der einzelnen Fahrten). Einzahlungen müssen spätestens 10 Tage nach Anmeldung vorgenommen werden und auf folgendem Konto gutgeschrieben sein:

Reisekonto:      Christian  Robenek

                       Sparkasse Neuwied

                        IBAN: DE95 5745 0120 0002 0076 49

    
Bitte immer den Reiseort und den Namen des Teilnehmers auf der Überweisung vermerken!

Reiserücktritt:

Bei Reiseabsage seitens des Teilnehmers, werden bis 60 Tage vor Reisebeginn 200,00 Euro Stornogebühren, von 60 - 42 Tage 400,00 Euro und bei weniger als 42 Tagen die Gesamtkosten der Reise berechnet. Die Stornokosten gelten pro Teilnehmer. Bei Ersatzgestellung werden nur die tatsächlich entstandenen Kosten (Umbuchungsgebühren, Auslagen, etc.) erhoben. Bei Flugreisen müssen die tatsächliche nachgewiesenen Kosten berechnet werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Anmeldung einen privaten Vertrag nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) schließen!

Bitte schließen sie eine Reiserücktrittskostenversicherung innerhalb von 8 Tagen nach Reisebuchung ab.     

Haftung:

Der Veranstalter haftet nicht für Anreise, Unfall, Beschädigung von Eigentum oder Sportgerät oder sonstigen Schadensereignissen. Jeder Teilnehmer ist durch eine Auslandskrankenversicherung die der Veranstalter bei einem Drittunternehmen (Versicherung) abschließt, gegen Krankheit versichert. Die Versicherungsbedingungen können jederzeit angefordert bzw. eingesehen werden.

Bei Absage einer Freizeit mangels ausreichender Beteiligung, bestehen keine Ansprüche auf Durchführung der Reise. Etwaige Anzahlungen werden zurückerstattet.